Das Training der Damen findet während der Saison

am Freitag ab 18 Uhr statt.

Unsere Damen sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch sportlich erfolgreich. Sie konnten sich 2016 in der Bezirksklasse wiederum bewähren. Aus ihren Reihen kommt eine der insgesamt 6 Vorstandsmitglieder.

Mit einem verdienten 4:2-Erfolg                                                                    27.08.2017

über die SKG Wallerstädten beendete das Damenteam die Medenspiele 2017 und schlossen eine gute Saison mit einem verdienten dritten Platz ab. Wenn es auch gegen die beiden Spitzenmannschaften aus Stockstadt und Lampertheim deutliche Niederlagen gab, entwickelt sich hier doch ein Team, das in den kommenden Jahr für eine weitere Meisterschaft des TAS sorgen kann.

Im Einzel sorgten Daniela Röddiger, Julia Stechmann und Marina Wübbels mit ihren Einzelsiegen für eine Vorentscheidung. Helen Stechhahn musste im dritten Satzsich der Gegnerin beugen, die mit ihrer starken Vorhand die Partie entschied.

Für den letztlich entscheidenden Punkt im Doppel sorgten Helen und Julia, während Marina mit Karla Rapp sich im Match-Tiebreak geschlagen geben mussten. Ein sehr glücklicher Ball für die Gäste bescherte diesen einen Matchball, den sie nutzen konnten.

Damen: 6:0 Sieg gegen den TC Ober-Roden II                                        20.08.2017

 

Die Damen des TAS sicherten sich, mit einem in der Höhe unerwarteten 6:0-Sieg, den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Julia Stechmann (6:1; 6:4) , Nicole Steier (6:0; 6:3), Julia Köhler (6:2; 6:1) und Marina Wübbels (6:3; 6:1) gingen in den Einzeln und Doppeln beim TC Ober-Roden II als Sieger vom Platz. Am kommenden Sonntag erwartet das Team am letzten Spieltag um 9 Uhr die SKG Wallerstädten auf der TAS-Anlage.

TAS Damen starten erfolgreich in zweite Hälfte der Medenrunde !      13.08.2017

Unsere Damen konnten einen verdienten 5:1 Erfolg gegen die Spielgemeinschaft

Ober-Ramstadt/ Traisa einfahren. Den Grundstein legten die ersten beiden Einzel.

Helen Stechhan gewann ungefährdet 6:2; 6:1 an Position 4 und Nicole Steier drehte ihr enges Match nach 2:6 Satzrückstand noch mit 6:4; 6:3, nachdem sie im dritten Satz bereits 0:3 hinten lag.

Julia Köhler erhöhte mit solidem Spiel durch ihr 6:1; 6:3 auf 3:0. Julia Stechmann musste sich in einem hochklassigen Match, geprägt von kraftvollen Schlägen und langen Ballwechseln, mit 4:6; 3:6 gegen eine sehr gute Gegnerin geschlagen geben.

Somit musste das Team ein Doppel für den Gesamtsieg gewinnen. Durch zwei gleichwertig aufgestellte Doppel konnten Stechmann / Stechhan (6:4; 6:0) sowie Steier / Köhler (6:1; 6:0) einen am Ende hochverdienten 5:1 Gesamtsieg erzielen.

0:6 Niederlage der Damen gegen den Tabellenführer TC Lampertheim     10.06.2017

 

Unsere Damen konnten gegen den Tabellenführer - TC Lampertheim - leider keine Punkte holen.

 

 

 

Julia Stechmann (0:6; 3:6) und Julia Köhler (0:6; 0:6) hatten an Position 1 und 2 keinerlei Siegchancen.

Bei Helen Stechhan (6:4; 2:6; 3:6) und Marina Wübbels (4:6; 4:6) war die Partie deutlicher enger. Hervorzuheben war die besonders starke kämpferische Leistung von Helen, die trotz Hitze ihrer Gegnerin bis zum Ende die Stirn bot.

Nach der 0:4 Niederlage in den Einzeln gingen leider auch die Doppel verloren. Das 1er Doppel Stechmann/ Köhler verlor 0:6; 1:6. Das 2er Doppel Stechhan/Wübbels gab sich 1:6; 4:6 geschlagen.

Macht euch nichts draus -

Wer so aussieht, hat auf jeden Fall gewonnen !

6:0 Sieg der TAS Damen gegen den Messeler TC !                        28.05.2017

 

Die Damen konnten gegen den Messeler TC einen klaren Sieg einfahren und stehen damit weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz. Die Einzel gewannen Julia Stechmann (6:0; 6:2), Julia Köhler (6:0; 6:0) und Helen Stechhan (6:3, 6:2) souverän in zwei Sätzen. Marina Wübbels konnte den ersten Satz klar gewinnen, wehrte im zweiten Satz Satzbälle der Gegnerin ab und entschied die Partie 6:2; 7:5 für sich.

Nach den gewonnen Einzeln setzten sich die TAS Damen auch im Doppel durch.

Köhler/Stechhan gewannen das 1er Doppel 6:0; 7:5, Karla Rapp/Wübbels punkteten im 2er Doppel (6:0; 6:0).

4:2 Sieg der Damen gegen den TCB 2000 Darmstadt III                21.05.2017


Die Damen konnten gegen den TCB 2000 Darmstadt III punkten. Julia Köhler und Daniela Fuchs gewannen ihre Einzel souverän in zwei Sätzen. Julia Stechmann konnte die Partie nach hartem Kampf im dritten Satz für sich entscheiden. Im Doppel konnten Köhler/ Fuchs die nötigen Punkte zum 4:2 Sieg einfahren.

Ass von Julia K. im Einzel

Helen im Einzel - unterstützt von Anselm

Julia S. beim Einzel

Zuschauer am Centre-Court

 

So sehen Sieger aus !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniela mit Töchterchen

6:0 Erfolg gegen BG Dieburg II                                                         14.05.2017

 

Nicole hat sich im ersten Satz bis in den Tiebreak gespielt, den sie dann 7:1 gewonnen hat. Den zweiten Satz konnte sie mit 6:2 ebenfalls für sich entscheiden.

Helen hatte ein wenig mit den Nerven zu kämpfen, hat dann aber souverän in zwei Sätzen 6:4; 6:4 das Match für sich entschieden.

 

 

 

 

 

Im Doppel konnten Julia K. und Nicole

mit einem 6:1; 6:0 punkten.

 

Marina und Julia gewannen ihr

Doppel 6:0; 6:0.

 

Julia S. hat ihr Einzel 6:1; 6:2 gewonnen.

Nach gewonnenem ersten Satz ging die Partie bei Marina noch in die dritte Runde.

Sie konnte sich im dritten Satz jedoch schnell durchsetzen (6:3; 4:6; 6:1).

Ja ! Das habt ihr euch verdient !

Erstes Saisonspiel gegen Stockstadt                                             07.05.2017

Marina gegen Stockstadt

Julia S. gegen Stockstadt

Julia K.

Julia mit skeptischem Blick

"Schirmherrin" Sylvia

Ratschläge von Sylvia

Niederlage der Damen gegen die SKG Stockstadt
Unsere Damenmannschaft verlor gegen die SKG Stockstadt mit 0:6. Alle vier Einzel gingen in zwei Sätzen verloren, wobei sich Julia Stechmann und Nicole Steier im Tiebreak des zweiten Satzes geschlagen geben mussten. Das Doppel Steier/Köhler hatte ebenfalls Siegchancen, die aber in einem verlorenen Match-Tiebreak endeten.


E-Mail

Anfahrt