Erstes Tennis-Turnier der Darmstädter Privatbrauerei für Hobby-Spieler

am 30. Juli 2017 beim TAS

Nachdem die Pfungstädter Brauerei ihren jährlichen “Brauerei Cup“ nach 15 Jahren in diesem Jahr ein-stellte, war es der Darmstädter Privatbrauerei ein Anliegen, diese Tradition fortzuführen. Weil auch das Wetter mitspielte, war es eine gelungene Veranstaltung und das Engagement der Darmstädter Privat-brauerei wurde von allen Teilnehmern sehr begrüßt.


Wie auch in den vergangenen Jahren waren die Teilnehmer Vorstandsmitglieder südhessischer Tennis-vereine und Christoph Koehler, in der Geschäftsführung der Darmstädter Brauerei zuständig für Marketing und Vertrieb, begleitete diesen Tennis-Event über die ganze Zeit

 

 

 

 

 

Insgesamt nahmen 32 männliche und weibliche Spieler teil und zeigten bei den 10 Durchgängen in der Zeit von 10:00 - 15:00 Uhr  in wechselnden Konstellationen engagiertes und gekonntes Tennis.

Nach der Siegerehrung und dem obligatorischen Gruppenbild lud der Veranstalter Teilnehmer und Helfer zum Ausklang noch zu einem leckeren Essen und freien Getränken ein, die auch zuvor schon für alle Teilnehmer übernommen wurden.

 

 

 

 

 

 

Christoph Köhler hatte im Interview schon betont, dass sein Unternehmen den Einstieg in diesen Tennis-Cup als langfristiges Engagement sieht. Und nach den guten Erfahrungen mit dieser ersten Veranstaltung möglichst auch weiterhin beim TAS !

Und so war der Ablauf des Turniers:
Die Teilnehmer wurden als erstes begrüsst von Uli Schumacher,
dem ursprünglichen Initiator des Brauerei Cups, dann von
 Christoph Koehler, und schliesslich von
 Wolfgang Erbe vom gastgebenden TAS

 

 

 

Anschliessend war dann Hochbetrieb auf allen Plätzen mit guter Laune

und viel Tennis-Spass.

Aber Tennis war nicht alles, Pausen, Relaxen und Plaudern gehörten auch dazu…

Ohne Fleiss keinen Preis: Die Siegerehrung !

Die Sieger wurden von Michael Friedrich und Wolfgang Erbe geehrt. Bei den Damen siegte wiederum Heide Gebauer, Ingeborg Holzhausen wurde Zweite und Andrea Fiedler Dritte. Bei den Herren siegte Uwe Lange, Zweiter wurde Uwe Engelhardt und den Dritten Platz teilten sich Thorsten Hachfeld und Jörg Wulf. Als aktivster Spieler im ganzen Match wurde Fabian Geibel geehrt.

Der Preis für alle “Sieger“ und Helfer: Das köstliche Abschluss-Essen.

Dank an die Organisatoren und Helfer

Am Ende des Tages gab es nur zufriedene Stimmen und die einheitliche Meinung, dass der “Brauerei-Cup“ weiter bestehen und wieder beim TAS durchgeführt werden sollte !

Wolfgang E. und Friedl zusammen Renate, Wolfgang A., Armin, Michi und Stefan haben mit ihrer Organisations- und Aufbau-/Abbauarbeit sowie mit ihrem Service für die Teilnehmer wesentlich zum Erfolg dieses Tennis-Cups beigetragen !

Wolfgang E. und Friedl zusammen mit Renate, Wolfgang A., Armin, Michi und Stefan haben mit ihrer Organisations- und Auf / Abbauarbeit sowie mit ihrem Service für die Teilnehmer wesentlich zum Erfolg dieses Tennis-Cups beigetragen!


E-Mail

Anfahrt