Unser “Präsident“ feierte seinen 30. Geburtstag !

Am 15. Dezember 2017 wurde unser 1. Vorsitzender Michael Friedrich genannt “Friedl“ 30 Jahre alt und hatte TASler, Angehörige und Freunde zur Feier im TAS-Clubheim eingeladen. Er hatte sich gewünscht, diesen Geburtstag mit einem rauschenden Fest gebührend zu feiern. Und genau diesen Wunsch haben ihm ca. 90 “Follower“ gerne erfüllt und mit ihm im Clubheim und in zwei eigens für die Party aufgebauten Zelten bei einer Riesenstimmung bis 3 Uhr morgens gefeiert und es dabei ganz schön “rauschen“ lassen !

Nach Friedl´s Begrüssung war erstmal Essen und Trinken angesagt

Friedl hatte bei seinen Köchen ein umfangreiches und sehr leckeres Buffet bestellt und dazu konnte sich jeder Gast mit Fassbier und anderen alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken selbst versorgen. Als Vorspeise wurde von Zvonko eine scharfe Gulaschsuppe angeboten, die er selbst zubereitet hatte.

Und dann liessen die Musiker die Stimmung im Zelt “kochen“

Damit möglichst alle Gäste die beiden Musiker “life“ erleben konnten, mussten im grossen Zelt erstmal möglichst viele Stehplätze geschaffen werden, weshalb nach dem Essen die Biertischgarnituren durch Partytische ersetzt wurden. Und dann brachten der Sänger “Rico Bravo“ und “Onkel Howie“ am Keyboard mit bekannten Schlagern aus den 70er Jahren die Gäste in Fahrt. Es wurde lauthals mitgesungen, geklatscht und getanzt und alle hatten einen Riesenspass! Mit den beiden Entertainern, die bis zur Erschöpfung spielten, hatte Friedl einen Superhit gelandet und erhielt viel Anerkennung dafür.

“Altersvorsorge“ für Friedl

Weil man ja weiss dass es ab 30 “abwärts“ geht, hatten vorsorglich denkende Freunde ihm schon mal eine Gehhilfe geschenkt. Hanne sorgte dann dafür, dass sich alle Teilnehmer mit ihrer Unterschrift dort verewigten – falls Friedl möglicherweise schon bald nicht mehr weiss, wer alles bei seiner Feier dabei war. Das mit allen Unterschriften versehene Geschenk präsentierten Friedl und Julia dann für Alle.

Mit solchen oder so ähnlichen “besinnlichen“ Themen gings dann weiter bis spät in die Nacht. Und Friedl und seine Gäste konnten danach hochzufrieden nach Hause gehen!
 
Natürlich musste nach einem Kurzschlaf am Samstag aufgeräumt und abgebaut werden. Aber weil die beiden Wolfgangs, Stefan, Fabian, Anselm, Andy + Klaus Friedl kräftig mitgeholfen haben, war´s flott erledigt.

Abschliessend noch eine Anmerkung:

Wir TASler sind für unseren jungen “Chef“ sehr froh - und nicht nur wegen seiner Geburtstagsfeier ! Im übrigen liegen wir mit ihm voll in einem aktuellen europäischen Trend, nach dem noch relativ junge Männer zur Übernahme hoher Ämter gewählt werden! Einer ist mit 39 französischer Staatspräsident geworden, ein anderer mit 31 Bundeskanzler in Österreich und Friedl ist mit 30 schon seit fast 2 Jahren TAS-Präsident !


E-Mail

Anfahrt