Gründung vor über 30 Jahren
 

Der Tennisclub am  Schwimmbad (TAS) wurde 1981 gegründet. Bereits im Oktober 2011 feierten wir das 30-jährige Bestehen.

 

 

 

 

 

Gründungsmitglied
Hans Gülden

“Klein aber oho”

In einer Zeit, in der andere Tennisvereine Mitglieder verlieren, haben wir neue TASler gewonnen und kaum welche verloren! In den letzten Jahren ist die Mitgliederzahl von 120 in 2012 auf 150 in 2017 gewachsen. Wir sind zwar immer noch der kleinste der 3 Pfungstädter Vereine, haben aber eine ganz andere Identität, die uns möglicherweise, trotz unserer “Kleinheit“ auch sportlich immer erfolgreicher macht.
 

Zu sehen ist das in diesem Jahr 2017, dem bisher erfolgreichsten in der Vereins-geschichte ! Nach der Neugründung der Herren 30 und der Herren 60 waren insgesamt 4 Herrenteams im Einsatz –
und alle wurden Meister in ihrer Klasse !

In 2018 spielen also

 

Die Herren I weiterhin (und bereits im 4. Jahr) in der Verbandsliga, weil sie trotz
  Meisterschaft nach den HTV-Regeln für 4er Mannschaften nicht aufsteigen können

Die Herren 30 und die

Herren 60, die “aus dem Stand“ aufstiegen in die Bezirksoberliga

Die Herren II nach ihrem Aufstieg in die Bezirksklasse

Wir TASler freuen uns riesig über diesen Erfolg und glauben auch, unser “Geheimnis“ zu kennen. Die auf der Seite “Wer wir sein wollen“ formulierte TAS-Philosophie leben wir schon ein ganzes Stück weit !

 

Insbesondere gilt das für diese Punkte:

Trotz der gewachsenen Mitgliederzahl sind wir weiterhin ein grosser Freundeskreis und pflegen untereinander ein fast familiäres Verhältnis. Das drückt sich auch in vielen gemeinsamen Aktivitäten aus, die weit über Tennis hinausgehen. Da gibt´s mehrere gemeinsame Feste im Jahr, Rad- und Wandertouren, Darten im Winter in der Hütte etc.

Oktoberfest

Radtour

Dart

Neben unseren Herren-Teams, die in 2017 so überaus erfolgreich waren, trägt natürlich auch unser Damen-Team mit dem 2. Platz in der Bezirksklasse A zur Erfolgsbilanz des TAS bei. Und damit auch die künftigen Tenniserfolge gesichert sind, betreiben wir eine intensive Nachwuchsarbeit. In diesem Sinne macht unser Trainer Christoph z.Zt. 28 Kinder und Jugendliche fit für die Zukunft!

Unsere Damenmannschaft

Christoph trainiert unsere Jugend

Teamtennis UND Hobbytennis sind uns gleichermassen wichtig und ergänzen sich sogar. Mehrfach sind Spieler aus unserer Montags-Hobbytennisrunde, die mittlerweile aus ca. 20 Teilnehmern besteht, anschliessend erfolgreiche Mannschaftspieler geworden.

  Steigende Mitgliederzahlen sind schön, aber wichtiger ist uns qualitatives Wachstum im Sinne einer ausgewogenen Mitgliederstruktur. Auch das ist uns im Laufe der letzten Jahre gelungen. Es tummeln sich wieder viel mehr Kinder und Jugendliche auf unseren Plätzen, die Gründung der Herren 30 Mannschaft war nur durch Neuzugänge möglich und wenn alles gut geht, dann haben wir bald auch wieder eine “echte“ Herren 50 Mannschaft.


E-Mail

Anfahrt