Das Training der Herren II findet während der Saison

am Mittwoch ab 17 Uhr statt.

Die zweiten Herren                                                                                            19.08.2018

 

die bereits im Vorfeld des Spiels als Aufsteiger in die Bezirksoberliga feststanden, konnten etwas rotieren und teilweise ihre Ergänzungsspieler gegen den TK Raunheim II einsetzen. Marcel Zeisel feierte sein Debüt, musste sich aber knapp geschlagen geben (5:7/3:6). Kevin Söllner (6:4/7:5), Philipp Stechmann (6:0/6:2) und Anton Schiavon (6:0/6:0) brachten durch ihre Erfolge den 5:1-Gesamtsieg in die Spur, welcher von den Doppelerfolgen von Stechmann/Schiavon (6:3/7:5) und Max Diehl mit Fabian Geibel (6:0/6:1) ergänzt wurde.

Die zweite Herrenmannschaft des TAS                                                           12.08.2018

 

konnte durch einen 5:1-Erfolg gegen beim TC Nauheim bereits am drittletzten Spieltag die Meisterschaft und den damit verbunden Aufstieg perfekt machen. Max Diehl (6:0/6:2), Artur Schiavon (6:3/7:5), Kevin Söllner (6:0/6:2) und Anton Schiavon (6:1/6:0) sorgten durch ihre Einzelsiege schon vor den Doppeln für Klarheit. Das Doppel Diehl/Fabian Geibel (7:6/6:3) konnte ebenfalls gewinnen, wohingegen Schiavon/Marcel Zeisel (0:6/2:6) sich geschlagen geben mussten. Kommende Saison kann das sehr junge und aufstrebende Team in der Bezirksoberliga aufschlagen.

Herren II: 5:1 Sieg gegen TC Olympia Lorsch                                                 17.06.2018

 

Die 2. Herren konnten durch ihren 5:1-Sieg gegen die dritte Mannschaft vom TC Olympia Lorsch einen riesen Schritt in Richtung Aufstieg machen. Marcel Müller (6:1/6:3), Max Diehl (6:1/6:1) und Philipp Stechmann (6:2/6:0) kamen zu ungefährdeten Siegen im Einzel. Kevin Söllner (6:1/5:7/3:6) musste sich nach deutlicher Satzführung noch geschlagen geben. Für die Doppel wurden zwei starke Paarungen aufgestellt, wodurch es zu zwei ungefährdeten Siegen durch Müller/Söllner (6:1/6:0) und Diehl/Stechmann (6:0/7:6) kam. Nach der Sommerpause reicht der Mannschaft ein Sieg aus den letzten beiden Partien, um den zweiten Aufstieg in Folge zu feiern.

Bei den 2.Herren konnte ein deutlicher 5:1-Sieg                                            10.06.2018

bei der TUS Griesheim 3 gefeiert werden. Marcel Müller profitierte von der Aufgabe seines Gegners und gewann kampflos. Max Diehl (6:0/6:0), Philipp Stechmann (6:3/6:2) und Valentin Maul (6:3/6:2) sorgten bereits nach den Einzeln für den Gesamtsieg. Von den anschließenden Doppeln wurde eines gewonnen (Diehl/Fabian Geibel 6:4/6:3) und eines verloren (Kevin Söllner/Artur Schiavon 3:6/6:7). Somit sind die zweiten Herren in ihrer Gruppe die einzige verlustpunktfreie Mannschaft.

5:1 Heimsieg der Herren II gegen den SVS Griesheim                                 27.05.2018

Die 2. Herrenmannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den SVS Griesheim mit 5:1 und bleibt damit verlustpunktfrei. Marcel Müller (6:2/6:3), Max Diehl (6:2/6:3), Neuzugang Kevin Söllner (6:1/6:2) und Valentin Maul (6:3/6:3) sorgten bereits nach den Einzeln für den Gesamtsieg.

Das Spitzendoppel Müller/Stechmann,Philipp musste sich knapp im Matchtiebreak geschlagen geben (7:5/4:6/9:11), wohingegen Diehl/Geibel,Fabian den Matchtiebreak für sich entschieden (6:7/6:0/10:6).

Die zweiten Herren                                                                                     06.05.2018

schlugen als Aufsteiger in die Bezirksliga bei der SG Arheilgen auf, wo ein verdienter 5:1 Sieg heraussprang. Im Einzel musste sich nur Neuzugang Philipp Stechmann geschlagen geben. Marcel Müller, Max Diehl und Valentin Maul gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. In den Doppeln wurden ebenfalls deutliche Siege erspielt.


E-Mail

Anfahrt