TAS Oktoberfest am Samstag,

den 13. Oktober 2018

 

Mit ca.100 Festteilnehmern feierten wir unseren diesjährigen Saisonausklang wieder zünftig mit guter Stimmung und natürlich mit dem traditionellen Festbieranstich! Und mit blauem Himmel, Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen bis in die Nacht!.

Dank der Aktiven aus unserem Vergnügungsausschuss und anderer Helfer war vieles schon am Vortag bestens vorbereitet worden und jetzt galt es, nur noch letzte Dinge vor dem “grossen Sturm“ zu erledigen.

 

Um 15:40 war der Parkplatz noch leer, aber das änderte sich sehr bald.

 

 

 

 

Anselm platzierte sich schon mal mit dem Kassentisch am Eingangstor.

 

 

Aber ab 16:00 trafen die Teilnehmer dann in Scharen ein und viele kamen wieder in Tracht, was ja auch bei unserem Oktoberfest schon lange Tradition ist.

 

 

 

Und nach kurzer Zeit waren die Tische im Zelt und im Aussenbereich besetzt.

 

 

 

 

Selbst aus der Luft erhielten wir dann noch Besuch.

Begrüssung der Festteilnehmer und Ehrung der Jubilare

Michael Friedrich

“Friedl“ begrüsste TASler, Gäste und Ehrengäste

und ehrte Sigi

 

und Dieter für 20 Jahre -

und Hans für 30 Jahre Vereinstreue.

Die Jubilare erhielten eine Urkunde sowie ein Geschenk und bekamen aus dem Publikum jeweils herzlichen Beifall!

Nun kam das nächste “Highlight“:

Jubilar Hans stach das Festbierfass an und anschliessend war Selbstbedienung bei der Fass-Leerung

Schliesslich wurde das Buffet eröffnet und dann war für ´ne ganze Weile erstmal Trinken und Essen angesagt - oder umgekehrt!

Für den Verdauungsschnaps sorgten dann noch Klaus und Hanne.

Neben dem Genuss am Essen und Trinken gab´s für die Herren noch einen zusätzlichen Augenschmaus: Viele schöne Frauen in schmucken Dirndln!

Ehrung weiterer Jubilare

Auch Sven und Michael wurden geehrt -

für 10 Jahre TAS-Treue, wurden beschenkt und ebenfalls mit Beifall bedacht

Meister und Aufsteiger 2018

Friedl ehrt die Meister

 

Nach 2017, dem sportlich erfolgreichsten Jahr der TAS-Geschichte mit 4 Meisterschaften, ist die sportliche Bilanz für 2018 fast genauso gut, nachdem 3 Mannschaften in ihren Liegen Meister wurden: Der MSG H 60, die es 2017 in die Bezirksoberliga schaffte, gelang der “Durchmarsch“ in die Gruppenliga, wo sie im nächsten Jahr auf Hessenebene kämpfen werden.

 

Die Herren II spielen in 2019 in der Bezirksoberliga und die Herren I bleiben trotz Meisterschaft in der Verbandsliga, weil sie nach den HTV-Regeln als 4er Mannschaft nicht aufsteigen dürfen.

 

 

Alle Meister wurden von Friedl gebührend geehrt und vom Publikum beklatscht.

Nach den “offiziellen“ Festpunkten ging´s mit guter Stimmung

lustig und beschwingt weiter

Viel Spass beim Nagel-Wettbewerb

Einen grossen Nagel mit der Hammerrückseite und möglichst wenigen Schlägen in einem Holzklotz zu versenken, ist garnicht so leicht. Und genau darum ging es bei diesem Wettbewerb, zu dem Michi aufgerufen hatte und an dem mehrere 4er Gruppen gegeneinander antraten, um die jeweiligen Gruppensieger und den Gesamtsieger zu ermitteln.

Das war eine Riesengaudi, an der die Akteure und die Zuschauer gleichermassen Spass hatten.

Und weiter ging´s bis spät in die Nacht

Insgesamt war´s also wieder ein gelungenes Oktoberfest,

das mit einem reichhaltigen Programm und zufriedenen Festteilnehmern für gute Erinnerungen sorgen wird.


E-Mail

Anfahrt