Herren 50 III MSG

Mannschaftsführer:
Michael Jäger

Liga

Herren 50 III MSG
Bezirksliga A (4er) 
Gr. 062

Medenrunde 2024

15.06.2024 
Herren 50 III MSG - SKG Wallerstädten

Die Begegnung gegen die SKG Wallerstädten war im wahrsten Sinne des Wortes eine stürmische Begegnung. Es beugten sich nicht nur die Bäume unter dem Wind, sondern auch die Akteure hatten viel mit unberechenbaren Böen zu kämpfen. Nicht nur der Ballwurf beim Aufschlag war erschwert, vielfach trieb der Wind insbesondere die hohen Bälle für die Spieler unerwartet ins Aus.

Diesmal musste sich Uwe Haas deutlich mit 0:6 und 1:6 geschlagen geben. 

Wieder einmal war die gegnerische Nummer 1 ein zu starker Gegner für den Pfungstädter Spieler.

Zwischendrin hatte Wolfgang einen kleinen Reparatureinsatz. 

Martin David hatte im ersten Satz leichte Vorteile, unterlag aber noch mit 4:6. 

Der zweite Satz ging relativ schnell mit 1:6 weg.

Für den ersten Sieg eines TAS-Spielers sorgte Christian Sorgner -

- der seinem Gegner mit 6:4 und 6:2 keine Chance ließ.

Ebenfalls erfolgreich war Manfred Samstag vom TSV, der noch nicht allzu lang Tennis spielt.

Mit 6:4 und 6:3 fuhr er seinen allerersten Sieg in einem Medenspiel ein.

So stand es nach den Einzeln 2:2. Die Hoffnungen auf den ersten Punktgewinn lösten sich aber bald im Wind auf, als erkennbar wurde, dass die gegnerische Nummer 1 auch im Doppel der absolut dominierende Spieler war. 

Die beiden Senioren Wolfgang Ahlheim und Klaus Fischer blieben beim 0:6 und 0:6 ohne Punktgewinn.

Das zweite Doppel mit Christian Sorgner und Manfred Samstag hielt besser mit, 

- unterlag aber auch mit 2:6 und 3:6. 

Beim abschließenden Essen ging man gemeinsam zum gemütlichen Teil über.

25.05.2024 
Herren 50 III MSG - SG Dornheim

Auch im zweiten Spiel mussten die Herren 50 III eine deutliche 0:6-Niederlage einstecken. Nach den jeweiligen 0:6 und 0:6 mussten die beiden an den vorderen Positionen spielenden Klaus Fischer und Christian Sorgner die deutliche Überlegenheit der Gäste einräumen. 
Mit 0:6 und 1:6 fiel das Ergebnis von Michael Jäger nicht wesentlich besser aus. 
Lediglich Manfred Samstag vom TSV Pfungstadt, der das TAS-Team unterstützte, hatte nach dem 1:6 im ersten Satz im zweiten Durchgang beim Stand von 5:4 einen Satzball, den er aber nicht nutzen konnte. Auch dieser Satz ging noch mit 5:7 an die Gäste. 
Nichts zu holen gab es auch für die beiden Doppel. Michael Jäger und Martin David unterlagen mit 2:6 und 0:2. 
Etwas besser schlugen sich Wolfgang Ahlheim und Manfred Samstag mit 3:6 und 3:6.


05.05.2024 
TC Hofheim-Ried - Herren 50 III MSG

Um den Herren 50 des TAS eine Spielmöglichkeit zu geben, wurde in diesem Jahr im Rahmen der Spielgemeinschaft der drei Pfungstädter Vereine ein drittes Herren 50-Team gemeldet, das sich ausschließlich aus TAS-Spielern zusammen setzt. Man wurde in die Bezirksklasse A eingestuft, die sich möglicherweise als zu hoch für die Mannschaft herausstellt, wie das erste Spiel zeigte. In der Begegnung beim TC Hofheim, einem Absteiger aus der Bezirksoberliga, war man chancenlos und unterlag mit 0:6.
Vor der Begegnung präsentierte sich das Team guten Mutes und freute sich auf die erste Begegnung.

Senior Klaus Fischer musste aufgrund seiner LK-Klasse 22 auf Position 1 spielen.

Gegen seinen 19 Jahre jüngeren Gegner mit LK 13 hatte er deutlich mit 1:6 und 0:6 das Nachsehen. 

Auch bei Martin David lief an diesem Tag wenig zusammen.

0:6 und 0:6 endeten beide Sätze.

Bei Christian Sorgner und Michael Jäger verliefen alle Sätze bis zum jeweiligen 4:4 ausgeglichen.



Danach hatten aber die Gastgeber die besseren Nerven und gewannen alle 4 Sätze mit 6:4.

Auch in den Doppeln hatten die Pfungstädter nicht viel zu bestellen. Martin David und Klaus Fischer unterlagen 3:6 und 2:6.

Christian Sorgner und Michael Jäger mussten sich gar mit 0:6 und 0:6 geschlagen geben. 

In der nächsten Partie am 25.5. auf der TAS-Anlage gegen die SG Dornheim ist wohl ebenfalls mit einer deutlichen Niederlage zu rechnen, da diese zum Auftakt den TC Erzhausen II ebenfalls mit einem 0:6 nach Hause schickten.